Mein Traumhaus mit Geschichte

Der rbb und Arne Cornelius Wasmuth haben die Sanierung von Schloss Lanke mit der Kamera begleitet.

1. Staffel 1/3
„Wie motivieren sich diese leidenschaftlichen, oft jungen Bauherren bei unvorhergesehenen Problemen am Gebäude oder wenn der Zeitplan nicht einzuhalten ist? Die Reihe erzählt vom ganz persönlichen Abenteuer mit der Denkmal‑Immobilie. Über ein Jahr hat der Autor und Denkmal‑Kenner Arne Cornelius Wasmuth die Sanierung eines Fachwerkhäuschens in Bernau, den Umbau des ehemaligen Landhauses der Adlons in Neu Fahrland bei Potsdam und den Ausbau des Schlosses Lanke in Wandlitz beobachtet. Er begleitete die Bauherren durch Höhen und Tiefen und erlebte Momente großer Freude und bitterer Enttäuschung auf dem steinigen Weg in das historische Zuhause.“ rbb Mediathek

 

Bildschirmfoto 2016-03-06 um 17.40.42.png

 

1. Staffel 2/3

„Nordöstlich von Berlin liegt Lanke, das zur Gemeinde Wandlitz gehört. Am Schloss Lanke arbeiten Andra Schumann und Jens Jacobi schon seit über zehn Jahren. Als Eigentümergemeinschaft wollen sie in Kürze acht Ferienwohnungen vermieten. Im ersten Stock sind drei bereits saniert, eine vierte unterm Dach wird gerade fertig gestellt – noch müssen die Gäste sich aber auf Baulärm aus den anderen Etagen einstellen. Mit langem Atem und viel Leidenschaft haben die Bauherren sich des Renaissance‑Schlosses angenommen und wünschen sich, auch die Leute aus dem Ort ins Haus zu holen. Ein Kürbis‑Schnitzen zu Halloween soll dabei helfen; bis dann demnächst sogar die ersten Hochzeiten im Schloss stattfinden dürfen.“ rbb Mediathek

 

Neues Leben für ein altes Schloss – 1. Staffel 3/3

„Auf Schloss Lanke hat sich Dr. Drachenberg angekündigt ‑ der oberste Denkmalpfleger des Landes Brandenburg. Für Andra Schumann und Jens Jacobi ist der Besuch eine Ehre und ein Schreck zugleich. Haben sie auch alles richtig gemacht? Fast zeitgleich ist die nächste Ferienwohnung fertig und wird auch prompt vermietet. Unterdessen richten sich die Blicke schon auf eine neue Baustelle in Lanke – nach mehr als zehn Jahren haben die Bauherren noch immer nicht genug.“ rbb Mediathek

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s